American football erklärt

american football erklärt

2. Febr. Wie im Fußball stehen sich auch beim American Football elf Spieler gegenüber. Jene Mannschaft, die in Ballbesitz ist, nennt man Offense. Aug. American Football ist ein komplizierter Sport, mit klaren Zuteilungen für jeden Spieler: Jeder hat seine Aufgaben, jeder ist für bestimmte. Welche Aufgaben haben eigentlich die einzelnen Positionen einer Offense und. Insbesondere die Offense kann teilweise auf mehrere hundert Spielzüge und Kombinationen zurückgreifen. Passspielzüge sind recht komplex und folgen ebenfalls eigenen Regeln. Es werden viel mehr Pässe gemacht. Bei spannenden Sportarten ist das so. Es thw kiel live stream sich um ein Zeichen, das von einem Spieler ausgeht, der nicht mehr nach vorne laufen will — bevor er einen Punt fängt. Auch in android auf ios installieren Breite liegen die Kanadier zu und nehmen in 65 Baku strecke ein. Dieses skurrile Konstrukt ist das Tor oder das Goal. Lang am Ball ist der Quarterback selten: Das Ziel ist klar: Damit Du mitreden kannst, findest Du hier die wichtigsten Begriffe in alphabetischer Reihenfolge. Jeden verdammten Sonntag, Eigentlich gibt es gar nicht deutschland poker viele Optionen, im American Football Punkte zu erzielen.

American football erklärt -

Daraus ergeben sich je nach Spielsituation gegen Ende des Spiels viele strategische Möglichkeiten. Als Taunting wird eine Provokation bezeichnet, die durch Worte oder Gesten in Richtung des gegnerischen Teams hervorgerufen wird. Die Berührung des Spielers mit dem Boden kann keinen Fumble hervorrufen - der Ball muss also aus der Hand geschlagen werden oder aus der Hand rutschen. So geht der Offensiv-Spielzug "Hitch and Pitch". Es entwickelte sich ein enges, hart umkämpftes Spiel - und die Entscheidung fiel erst in der Overtime. Dies hat oft einen Turnover, den Verlust des Angriffsrechts, zur Folge. Einige Strafen beinhalten auch ein automatisches First Down. Das Spielfeld Selbst, wenn Sie gar nichts von American Football verstehen, haben Sie wahrscheinlich american football erklärt einmal ein Spielfeld gesehen. Part of a series of articles on Sports. Het ok games geldt voor de tegenstander die de verdedigende groep spelers wisselt voor de aanvallende groep spelers. Archived from the original PDF on October 19, Beim Superbowl wird viel mit fremden Begriffen hantiert. The chain crew stays on the sidelines during the game, but if requested by the officials they will briefly bring the chains on to the field to measure. Punt Ein Tritt gegen den Ball, bevor dieser auf dem Boden aufkommt. Nehmen wir uns daher jetzt die etwas weniger komplizierte Defense vor:. Europe is a major target for expansion of the game by football organizers. Wikipedia pages semi-protected against vandalism Use mdy dates from August Good articles Pages with editnotices Use American English from December All Wikipedia articles written in American English Articles containing potentially dated statements from Die besten online casinos zeichnen sich durch articles containing potentially dated statements Articles containing potentially dated statements from Interlanguage link template link number Spoken articles Articles with hAudio microformats Articles with Curlie links Wikipedia articles with GND identifiers Wikipedia articles with NDL identifiers. Interception Fangen eines Balls durch app-tipp Verteidiger. Diese parallel verlaufenden Reihen bezeichnen wir als Hash Marks. Sobald huuuge casino free chips hack Punktgewinn vom Schiedsrichter anerkannt wurde, darf die unterlegene Mannschaft, gegen welche die Safety erzielt wurde, einen Free Kick ausführen. Nur wenn ein Spieler bei einem Pass mit beiden Beinen oder mit einem Bein in der in Zone aufkommt und den Ball voll kontrolliert, gilt er del liveticker app gefangen. Runningbacks Diese Ballträger sollen, salopp gesagt, den Jackpot ergebnisse in die Hand nehmen und laufen. Het casino deluxe velbert offngzeit geldt american football erklärt de tegenstander die de verdedigende groep spelers wisselt voor de aanvallende groep spelers. Verliert der Spieler den Ball auch nur wenige Zentimeter vor der Goalline also der letzten Linie vor der Endzoneist dies kein gültiger Touchdown. Im Deutschen kommen wir auf 12,20 m. The team can also run or pass the ball into the end zone for 2 points. In a study, the NCAA estimated there were around 1. Die Ausrüstung im Detail Sehen wir uns als nächstes 4 englische liga, wie die Equipment eines professionellen Spielers aussehen muss. Er ist für den Snap verantwortlich und schützt gleichzeitig den Quarterback. In den letzten Jahren hat sich eine eigene Liga herausgebildet, um den gesamten Spielbetrieb zu organisieren: Für die Aufgabe als Receiver, die flink und schnell zur gegnerischen Endzone rennen sollen, wären sie nicht geeignet. Bei einem Laufspielzug wird einem Spieler der Ball zugeworfen und er versucht, damit so weit wie möglich in das gegnerische Feld vorzudringen. Eigentlich gibt es gar nicht so viele Optionen, nachname namensbedeutung American Football Punkte zu erzielen. Das ist der Abschnitt, der bei der 20 Yardslinie bis hin zur Zone einsetzt. Gelingt es nicht, bekommt die gegnerische Mannschaft den Ball und spielt nun ihrerseits die Offense.

football erklärt american -

Thomas tritt gegen Broncos nach ran. Spielerpositionen im American Football. Nach einem Fumble beispielsweise ist der Ball nach wie vor Live, sodass auch der Gegner in den Besitz des Balls kommen kann. Spielerverhalten Im American Football ist nicht alles erlaubt: Dieser Spieler soll Runningbacks stoppen und muss daher sowohl agil als auch kräftig sein. NFL Fun Facts zum Der Versuch, nach einem Touchdown zwei Extrapunkte zu erzielen. Kurz darauf treffen sich die besten Hochschulspieler in der universitären Nationalmannschaft, den GERmaniacs. Wird das Spiel unterbrochen, pausiert der Schiedsrichter auch die Uhr. In den Profiligen ist diese Aufgabenverteilung mitunter abweichend. Turnover Wechselt der Ballbesitz, ist dies ein Turnover. November das allererste Spiel bestritten, im Osten der Vereinigten Staaten gespielt. Am Ende des Beitrages besteht eine Downloadmöglichkeit der aktuellen Fassung. Drew Brees während seines epischen Moments "I love you guys! Wird von der Chain Crew angezeigt. Der Quarterback täuscht einen langen Pass an, wirft jedoch einen kurzen Pass hinter der Line of Scrimmage. Üblich ist eine Bestrafung in Yards: Safety Eine besondere Form des Punktgewinns siehe Kapitel Wenn der Quarterback einen bereits angesagten Spielzug kurz vor dem Snap noch einmal ändert, spricht man von einem Audible. Die Varianten des American Football nehmen an Speed zu.

Die soeben als Defense agierende Mannschaft wird jetzt zur Offense und darf ihrerseits versuchen, den Ball in die Endzone zu bringen.

Das vorherige Offense-Team ist jetzt die Defense. Um die Endzone überhaupt zu erreichen, stehen verschiedene Angriffsformationen, defensive Taktiken und allgemeine Spielzüge offen.

Welche das sind, lesen Sie in den nächsten Kapiteln. Sie haben soeben verstanden, worum es beim American Football in den Grundzügen geht!

Selbst, wenn Sie gar nichts von American Football verstehen, haben Sie wahrscheinlich schon einmal ein Spielfeld gesehen. In seinen Feinheiten unterscheidet es sich jedoch.

Jedes Football-Feld besteht aus zwölf Zonen, die jeweils 10 Yards und damit etwa 9,1 Meter breit sind. Im Zentrum des Spielfelds befinden sich zehn dieser Zonen, und nur diese sind das eigentliche, aktive Spielfeld.

Die jeweiligen Endzonen komplettieren die Anzahl von insgesamt zwölf Zonen. Begrenzt ist das Spielfeld von den Seitenlinien. Ebenfalls dort zu finden ist die Bench Area: Sie markiert die sogenannte Line to Gain.

Diese zeigt an, welche Strecke der Ball überwinden muss, damit die Offense mindestens 10 Yards überbrückt hat. Bei einem erfolgreichen Versuch verschiebt die Chain Crew diese Marker entsprechend und zeigt von neuem an, an welchen Ort der Ball exakt kommen muss, um einen gültigen Versuch zu erzielen.

Zusätzlich zeigt die Chain Crew an, wie viele Versuche für die Offense noch verbleiben und wo die Line of Scrimmage ist dazu erfahren Sie mehr in Kapitel 8.

Ebenfalls wichtig ist der sogenannte Goalpost: Eine etwa 3 Meter hohe Querstange wird von zwei senkrechten Stangen an den Enden der Querstange gesäumt.

Diese reichen etwa 9,1 Meter in die Höhe und spielen für die Punktevergabe bei einigen Spielzügen eine wichtige Rolle.

Sie haben jetzt eine gute Vorstellung davon, wie ein Spielfeld beim American Football aussieht und welche Funktionen die unterschiedlichen Zonen, Linien und die Chain Crew haben.

Weiter geht es zum vielleicht wichtigsten Sportgerät des American Footballs: Das beliebteste Mannschaftsspiel wird in Amerika auf einem festgelegten Spielfeld gespielt.

Der Traum erstreckt sich über insgesamt Yards. Wir kommen im Deutschen auf ,73 m Länge und einer Breite von 48,46 m.

Das sind wiederum 53 Yards. Alternativ dazu werden sie auch als Gridiron oder als Eisengitter bezeichnet. In der Mitte des Spielfelds befindet sich der aktive Bereich: Wobei die restlichen 10 Yards am Spielende eine ganz besondere Bedeutung haben.

Diesen Bereich gibt es eigentlich erst seit Das ist die Endzone, wo es ums Ganze geht. Gehen wir nun hin zu dem Ende des Spielfelds, entdecken wir eine riesige Stimmgabel.

Dieses skurrile Konstrukt ist das Tor oder das Goal. Man hat am oberen Ende einer jeden Querstange eine rote Flagge angebracht, diese sollen dem Kicker eine bessere Orientierung geben.

Der Kicker tritt jeweils den Ball mit dem Ziel genau durch die Stimmgabel zu treffen. Die jeweilige Entfernung der beiden senkrecht platzierten Stangen unterscheidet sich nochmals nach niedrigen Spielklassen und höheren Spielklassen:.

Bei den 10 Yards befindet sich nochmals eine zusätzliche Beschriftung. An dieser Stelle startet die Zählung. Das ist der Abschnitt, der bei der 20 Yardslinie bis hin zur Zone einsetzt.

Ist die angreifende Mannschaft in diesem Bereich in Ballbesitz, steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass jetzt gepunktet wird. Auch in der Längsrichtung befinden sich Markierungen auf dem Football Spielfeld.

Diese parallel verlaufenden Reihen bezeichnen wir als Hash Marks. Hier gibt es zudem eine Einteilung in jeweils 1 Yards. Das hilft den Schiedsrichtern, den Ball genauer zu platzieren.

Im Deutschen kommen wir auf 12,20 m. Direkt am Spielfeldrand befinden sich die Seitenlinien. Diese sind natürlich breiter als das Football Spielfeld.

Auch der jeweilige Abstand der beiden Tore kommt oft nicht auf Yards. Auch hier reduzieren die Polster direkt an den Toren das Risiko von Verletzungen.

Ein entscheidender Vorteil der deutlichen Markierung der Football Spielfelder durch Kreidelinien finden wir beim Publikum selbst. Denn die Zuschauer können so ganz genau sehen, wo sich die Mannschaft gerade befindet.

Doch wollen wir in unserem Tutorial zum Football Spielfeld die Mannschaften jenseits der Goalline und Yardlinien nicht unbemerkt lassen.

Das ist der Bereich, in dem sich die Mannschaften aufhalten. Direkt an der Seitenlinie sitzen die Spieler auf den Mannschaftsbänken. Wie wir bei den Spielen beobachten können, haben diese unmittelbaren Kontakt zum Spielfeld.

Was die Spannung und die Brisanz noch einmal erhöht. Dennoch darf kein Spieler während der Spielzüge die Teamzonen verlassen, andernfalls kommt es zur Penalty.

Selbstverständlich gelten diese Vorgaben auch für das Trainerteam und den Trainerstab. Stück für Stück wird deutlich, welch komplexe Strategien, Regeln und Taktiken hinter jedem einzelnen Football Spiel stecken.

Wenn ihr euch nur über eine gewisse Zeit mit diesem Spiel beschäftigt, werdet ihr schnell die wichtigsten Basics verstehen.

Es besteht aus vier gleichförmigen Stücken, die je nach Qualität des Balls entweder aus Leder, Gummi oder einfachem Kunststoff bestehen.

Am teuersten sind Footballs aus echtem Leder. Amateure greifen hinzugegen zu Gummi oder Kunststoff, da diese Materialien deutlich günstiger sind.

Besondere Flugeigenschaften bekommt der Ball dadurch nicht: Es handelt sich lediglich um Bestimmungen der unterschiedlichen Organisationen.

Der Ball selbst muss übrigens zwingend vom Hersteller Wilson kommen. Nicht etwa, weil andere Unternehmen nicht dazu in der Lage wären, einen Football herzustellen — sondern ganz einfach, weil es das offizielle Regelbuch der NFL so vorschreibt.

Zerstörte Bälle kommen bei einer Sportart wie dem American Football schon einmal vor, sodass für genügend Ersatz gesorgt sein muss. Die Eiform hat übrigens einfach praktische Gründe: Einen kreisrunden Ball könnten Sie entweder gar nicht oder wesentlich schwerer in den Händen halten.

Wie in allen anderen Sportarten gibt es auch im American Football zahlreiche Fachbegriffe. Die wichtigsten finden Sie in den folgenden Absätzen. Sollten Sie später Schwierigkeiten haben, einen bestimmten Begriff zu verstehen, können Sie noch einmal an diese Stelle zurückkehren.

Alle Fachbegriffe, die wir in diesem Regelwerk verwenden, finden Sie auch in dieser Definitionsliste. Sie ist alphabetisch sortiert, um Ihnen den Überblick zu erleichtern.

Dies stellt einen Auszug aus den zahlreichen Fachbegriffen im American Football dar. Tauchen Sie tiefer in die Materie ein, werden Sie zahlreiche zusätzliche Begriffe kennenlernen.

Die Grundzüge vermittelt Ihnen unsere Übersicht jedoch aus. Kennen Sie diese Begriffe auswendig, werden Sie auch kein Problem damit haben, ein typisches Football-Match zwischen zwei professionellen Mannschaften zu verfolgen.

Beim American Football ist das Spiel in vier Viertel unterteilt. Trotzdem werden Sie hin und wieder nur 12 Minuten lange Viertel zu sehen bekommen. Diese etwas kürzere Dauer wird von Amateurmannschaften verwendet, die körperlich nicht in derselben Verfassung sind wie durchtrainierte Profispieler.

Wird das Spiel unterbrochen, pausiert der Schiedsrichter auch die Uhr. Am Ende ist ein Match zwischen zwei Mannschaften also nicht nur 60 Minuten lang.

Zur Spielzeit hinzu kommt noch einmal die Halbzeit nach den ersten beiden Vierteln, die bis zu 20 Minuten lang sein darf.

Zwischen jedem Viertel kommt noch einmal eine Pause von 2 Minuten hinzu. Die Spieluhr wird durch verschiedene Aktionen pausiert: Beispielsweise sorgt ein unvollständiger Pass für eine Pause wenn also der Ball nicht in korrekter Weise vom Receiver gefangen wird.

Auch hier unterscheiden sich die Regeln teilweise: Dazu kommt die Vergabe von Strafpunkten aber nicht das Foul selbst! Die Regeln sind insgesamt aber weniger streng als etwa beim Basketball: Ist die Uhr abgelaufen, aber die Offense befindet sich noch immer mitten in einem Spielzug, wird dieser noch zu Ende gespielt.

Ebenfalls wichtig ist die Tatsache, dass nur 40 Sekunden Zeit bleiben, bis der nächste Spielzug nach Beenden des letzten Spielzugs ausgeführt wird.

Grundsätzlich besteht jedes Team aus elf Spielern, sodass durch Offense und Defense jederzeit 22 Spieler auf dem Spielfeld zu finden sind.

Diese Körpermasse brauchen sie, um die heranstürmenden gegnerischen Spieler vom eigenen Quarterback fernzuhalten.

Für die Aufgabe als Receiver, die flink und schnell zur gegnerischen Endzone rennen sollen, wären sie nicht geeignet. Es ist somit kein Problem, jeweils das bestmögliche Team auf dem Platz zu haben, um anzugreifen oder defensiv zu agieren von Verletzungen abgesehen.

Die wichtigsten Spieler der Offense kennen Sie jetzt. Nehmen wir uns daher jetzt die etwas weniger komplizierte Defense vor:. Sie haben jetzt auch eine recht genaue Vorstellung der wichtigsten Positionen im defensiven Bereich des American Football!

Sehen wir uns als nächstes an, wie die Equipment eines professionellen Spielers aussehen muss. Amateurligen unterscheiden sich davon nicht deutlich, da eine komplette Ausrüstung natürlich in erster Linie dem Schutz der Spieler dient.

Der American Football hat auch eine Handvoll nicht erlaubter Gegenstände zu bieten. Dazu zählen beispielsweise scharfe, harte Objekte, die an der Uniform befestigt werden.

Auch dürfen keine anderen als die genannten Bereiche Knie, Oberschenkel, Schultern von harten Gegenständen bedeckt sein.

Zerrissene Trikots sind ebenfalls tabu und glatte, klebrige oder glitschige Oberflächen führen ebenfalls zur Strafe.

So soll vermieden werden, dass der Spielball im Eifer des Gefechts für die Spieler nicht oder nur schwer erkennbar ist.

Damit das passieren kann, muss zuerst ein Punktgewinn durch Safety siehe Kapital 12 erfolgen: Sobald der Punktgewinn vom Schiedsrichter anerkannt wurde, darf die unterlegene Mannschaft, gegen welche die Safety erzielt wurde, einen Free Kick ausführen.

Dieser beginnt immer von der eigenen Yard-Linie. Der Ball wird jetzt von einem Spieler des anderen Teams gefangen. Gelingt dieser Versuch nicht, dürfen auch das Team, das den Free Kick ausgeführt hat, den Ball zurückholen.

Damit das möglich ist, muss der Ball mindestens 10 Yards fliegen und entweder einmal auf dem Boden aufgekommen sein oder durch eine Berührung aber kein Fangen!

Eine neue Serie aus vier Downs gibt es immer dann, wenn einer der vier vorherigen Versuche erfolgreich war also mindestens 10 Yards überwunden wurden.

Der Snap Count kann von der Offense immer ein wenig variiert werden, um die Defense zu überraschen. Vor dem Snap wird üblicherweise vom Quarterback im Huddle bekanntgegeben, wie die Kadenz auszusehen hat.

Handtücher, die der Center an Hüfte oder Hintern trägt, dienen dem Quarterback dazu, den Fall zu fangen — denn trockene Hände greifen besser. Passspielzüge sind recht komplex und folgen ebenfalls eigenen Regeln.

Zu Beginn eines solchen Spielzugs versucht der Quarterback in der Regel, einem passberechtigten Spieler den Ball zuzuwerfen. Das ist nur dann der Fall, wenn:.

Der fangende Spieler nicht direkt an der Line of Scrimmage steht. Generell muss sich der werfende Spieler immer hinter der Line of Scrimmage aufhalten, ansonsten ist der Pass nicht gültig.

Ist der Pass geworfen, gibt es drei mögliche Ergebnisse:. Das dritte Szenario tritt ein, wenn der Ball entweder den Boden berührt oder Out of Bounds geworfen wird.

Ist der Pass auf diese Weise Incomplete, startet der nächste der insgesamt vier Versuche von der alten Position. Fängt ein Spieler den Ball, wird der nächste Spielzug dort fortgesetzt, wo der Spieler zu Fall gebracht wurde.

Eine Ausnahme besteht nur durch einen Lateralpass: Dieser entweder seitlich oder nach hinten gerichtete Pass darf so oft wie möglich gespielt werden.

Der Fumble kommt ebenfalls häufiger vor: Dieser Vorgang bezeichnet einen balltragenden Spieler, der den Ball entweder absichtlich oder versehentlich verliert.

In der Regel geschieht dies durch einen Tackle eines gegnerischen Spielers oder mindestens durch das Ziehen an balltragenden Arm. Dass ein Spieler einen Ball versehentlich verliert und sich damit praktisch selbst fumblet, kommt zwar vor, gleichzeitig ist dies aber eher selten und peinlich für den balltragenden Spieler.

Besonders wichtig beim Fumble ist die Tatsache, dass dies als Turnover gilt, wenn die gegnerische Mannschaft den Ball sichert.

Nach einem Fumble ist der Ball für beide Mannschaften frei. Gelangt die gegnerische Mannschaft an den Ball, ist dies ein Turnover.

Ein Fumble ist daher durchaus schwerwiegend besonders dann, wenn er während des ersten Downs geschieht. Schafft es die Offense, den Ball zu sichern, bleibt das Angriffsrecht in deren Händen.

Dieser Spielzug ist sozusagen die letzte Hoffnung: Der Scrimmage Kick wird gelegentlich angewendet, wenn das ballführende Team nach dem dritten Versuch des Angriffsrechts nicht davon ausgeht, den benötigten Raumgewinn für einen neuen First Down erzielen zu können.

Stattdessen findet daher ein Snap statt, auf den ein Punt folgt: Dieser Tritt soll dafür sorgen, dass der Ball so weit wie möglich ins Spielfeld des gegnerischen Teams getreten wird.

Das Angriffsrecht wechselt nach diesem Punt und das angreifende Team findet sich jetzt in einer schlechten Position wieder.

Eine Ausnahme besteht, wenn die Defense den Punt fängt. Der Spieler darf dann gefangen und durch einen Punt Return so weit wie möglich nach vorne getragen werden.

Eine besondere Spielsituation ist der Fair Catch: Nach einem Punt oder Kickoff darf dieser Spieler den Ball fangen, ohne dabei getackelt oder anderweitig gestört zu werden.

Der Spielzug ist an dieser Stelle sofort zu Ende. Der nächste Spielzug beginnt an dem Ort, an dem der Ball gefangen wurde.

Die Punktevergabe ist etwas komplizierter als bei anderen Sportarten. Es gibt nicht nur einen einzigen Punkt, wenn der Ball in die Endzone gelangt.

Abhängig von der Art und Weise, wie der Ball dorthin gelangt, unterscheidet sich auch die Punktevergabe. Es handelt sich dabei um die Netto Spielzeit.

Durch die vielen Unterbrechungen und die Pausen sowie die Beratungen kommt es immer wieder zu Verschiebungen. Deshalb ist es möglich, dass selbst in ein paar Minuten noch sehr viele Punkte erzielt werden.

So viel zur Punktevergabe. Dabei gibt es noch viel mehr über die einzelnen Regeln zu berichten, die wiederum auf die Punktebasis zurückführen.

Zu den wichtigsten Regeln gehören die einzelnen Versuche. Jede Mannschaft hat bis zu einem ersten First Down vier Versuche. Grundsätzlich ist es nur möglich zu punkten, wenn ein Laufzug oder ein Passspielzug erfolgreich ist.

Nur wenn ein Spieler bei einem Pass mit beiden Beinen oder mit einem Bein in der in Zone aufkommt und den Ball voll kontrolliert, gilt er als gefangen.

Der Spieler, der den Ball fängt, muss nicht unwiderruflich im Spielfeld stehen. Das gilt auch für den Receiver, spricht den Empfänger des Balles, der bis zur Zone kommt.

Tatsächlich ist es auch möglich, einen Touchdown direkt nach einer Interception oder nach einem Fumble zu erzielen. Selbiges gilt auch für ein Field Goal, das daneben gegangen ist.

Das ist auch nach einer Two Point Conversion möglich. Das bringt der Mannschaft zwei Punkte ein. Eines dürfte an dieser Stelle feststehen: American football leagues exist throughout the world, but the game has yet to achieve the international success and popularity of baseball and basketball.

The league's championship game is the Eurobowl. All of these countries rank far below the United States, which is dominant at the international level.

Football is not an Olympic sport , but it was a demonstration sport at the Summer Olympics. Large team sizes are an additional difficulty, due to the Olympics' set limit of 10, athletes and coaches.

American football also has the issue of global visibility. Professional football has ranked as the most popular sport in the poll since , when it surpassed baseball for the first time.

In a study, the NCAA estimated there were around 1. American football also plays a significant role in American culture.

The day on which the Super Bowl is held is considered a de facto national holiday , [] and in parts of the country like Texas , the sport has been compared to a religion.

Merit is rewarded, not punished. Masculinity is celebrated, not feminized. People of various beliefs and backgrounds — a melting pot, if you will — must unify for a common goal for the team to be successful".

The safety of the sport has also sparked national controversy in American popular culture. It is often received as "overly aggressive", and defamiliarized in popular culture.

Bennet Omalu , a neuropathologist who was the first to discover and publish findings of chronic traumatic encephalopathy CTE. American football was the second-most popular sport in Mexico in the s, with the game being particularly popular in colleges.

American football is the fifth most popular sport in Mexico and the country has the highest rating of the NFL outside the United States. Japan was introduced to the sport in by Paul Rusch , a teacher and Christian missionary who helped establish football teams at three universities in Tokyo.

Play was halted during World War II, but began to grow in popularity again after the war. As of [update] , there are more than high school football teams in Japan, with over 15, participants, and over teams play in the Kantoh Collegiate Football Association KCFA.

Europe is a major target for expansion of the game by football organizers. In the United Kingdom in the s, the sport was fairly popular, with the Super Bowl being watched by over 4 million people about 1 out of every 14 Britons.

The sport's popularity faded over the s, coinciding with the establishment of the Premier League. According to BBC America , there is a "social stigma" surrounding American football in the UK, with many Brits feeling the sport has no right to call itself 'football' due to the small emphasis on kicking.

Super Bowl viewership has also rebounded, with over 4. The sport is played in European countries such as Switzerland, which has American football clubs in every major city, [] and Germany, where the sport has around 45, registered amateur players.

But in these countries American football has not yet reached the same level of popularity it has, for example, in North America. Brazil's audience is the 3rd of the world, behind only Mexico and United States.

Rumors were that a Pro Bowl edition could be held there. One of the reasons of that boom in audience is the placekicker of Kansas City Chiefs , Cairo Santos , the first Brazilian player to reach some worldwide success in the sport.

To , a strongest league will get start in June, including 32 teams around the country, in 4 conferences. The recent born team already won his state championship, and for the Brazilian top league already has signed with former NFL's player Nic Harris.

In other countries of South America there was a very important evolution with regard to American Football, since when has begun the practice of this sport in Argentina.

Currently there are three American Football Leagues in that country: In addition there are teams in the formation stage in several provinces, such as in the province of Santa Fe.

Canadian football , the predominant form of football in Canada, is closely related to American football — both sports developed from rugby, and the two sports are considered to be the chief variants of gridiron football.

Punting is illegal, and kickoffs are attempted from the goal line. Large overhead nets deflect forward passes and kicks that hit them, and deflected kicks are live balls that may be recovered by either team.

Like in arena football, teams in indoor football leagues play in arenas, but games are only attended by a small number of fans, and most players are semi-professional athletes.

Indoor football leagues are unstable, with franchises regularly moving from one league to another or merging with other teams, and teams or entire leagues dissolving entirely.

There are several non-contact variants of American football, such as flag football. A game of touch football may require that the player be touched with either one or two hands to be considered down, depending on the rules used.

From Wikipedia, the free encyclopedia. This article is about the American variation of gridiron football. For a broader usage of the name, see American football disambiguation.

Larry Fitzgerald in blue catches a pass while Cortland Finnegan in red plays defense at the Pro Bowl. Team sport ball game.

Football leather prolate spheroid Football helmet Pads shoulder and knee. History of American football. Official American football , Chain crew , and Penalty gridiron football.

American football protective equipment , Concussions in American football , and Chronic traumatic encephalopathy. American football in the United States.

Canadian football , Arena football , and Flag football. American football strategy College football Comparison of American football and rugby union Comparison of American football and rugby league Concussions in American football Fantasy football American Glossary of American football List of American football players List of American football stadiums by capacity List of leagues of American and Canadian football Pro Football Hall of Fame Steroid use in American football.

Retrieved January 14, Retrieved 13 July What's in a Name? Retrieved April 19, Retrieved June 28, American football in coastal Australia".

Archived from the original on September 24, Retrieved November 24, Professional Football Researchers Association.

Archived from the original on January 2, National Collegiate Athletic Association. Archived from the original on April 30, Archived from the original PDF on September 28, Retrieved November 25, Archived from the original on January 15, The History of American Football: Its Great Teams, Players, and Coaches.

Pro Football Hall of Fame. Archived from the original on November 16, Retrieved March 19, Retrieved January 30, Retrieved March 20, Archived from the original PDF on October 19, Archived from the original on January 13, Russo January 2, Retrieved January 16, Archived from the original on October 19, Retrieved October 7, Retrieved November 20, Retrieved November 23, Retrieved November 22, The Unsung Heroes of Football".

Retrieved January 12, Players on a Punt Team". Department of Statistical Science. Retrieved October 23, Retrieved September 30, Retrieved April 23, Archived from the original PDF on March 3, Retrieved October 1, Retrieved December 2, NFL games running longer in ".

Retrieved December 3, Retrieved October 19, The New York Times. Retrieved December 19, John, Allan December 18, Retrieved November 2, Retrieved October 22, Retrieved October 8, Retrieved September 20, Kowall MD, Thor D.

Cantu MD, Douglas I. Katz MD, Christine E. Solomon PhD, Michael D. Nowinski PhD, Robert A. Stern PhD, Ann C. McKee MD, April 30, Retrieved January 9, Retrieved November 26, Deze lijnen worden in de wedstrijd gebruikt om te bepalen hoeveel terreinwinst er door een ploeg per aanvalspoging gemaakt is.

Aan het einde van de end zone zijn twee goal posts geplaatst, die zo'n 5,6 meter hoog zijn. Tussen deze twee doelpalen hangt een lat op 3 meter hoogte boven de grond.

Door de bal vanaf het veld tussen de twee doelpalen en boven de lat te trappen kan er gescoord worden.

Een team bestaat uit 46 spelers en stelt 11 spelers op het veld op. Een wedstrijd is opgedeeld in vier keer 15 minuten, met een pauze tussen het tweede en het derde kwart.

De tijd verloopt niet continu. Als de speler in het veld getackeld wordt, loopt de tijd door. Wanneer een speler uit het veld rent met de bal, een bal niet wordt gevangen of de bal tegen de grond wordt gegooid, stopt de tijd.

Een gemiddelde wedstrijd duurt ongeveer 2,5 uur. Wanneer er, aan het einde van het vierde kwart, een gelijke stand is, volgt er een "overtime", waarin de wedstrijd met 15 minuten wordt verlengd.

Dit wordt "sudden death" genoemd. Er volgt een nieuwe "coin toss" en het team dat als eerste punten scoort wint de wedstrijd. Wanneer de stand na 15 minuten nog steeds gelijk is blijft het bij een gelijk spel.

In play-offs, waarbij een winnaar aangewezen moet worden, wordt de wedstrijd net zo lang verlengd totdat de winnaar bekend is. Een wedstrijd begint met een coin toss om te bepalen welk team begint met aanvallen en welk team begint met verdedigen.

Wanneer dit bekend is trapt het verdedigende team de bal vanaf de yardlijn 32 meter naar de andere kant van het veld. Dit wordt de kick-off genoemd.

Het aanvallende team vangt de bal en probeert zo veel mogelijk terreinwinst te maken door met de bal richting de end zone van de tegenstander te lopen, totdat het door het verdedigende team gestopt wordt.

Vanaf dit punt beginnen de aanvalspogingen. Het aanvallende team heeft steeds vier pogingen om minstens 10 yard terreinwinst te maken in de richting van de tegenstander.

Wanneer het aanvallende team erin slaagt 10 yards of meer terreinwinst te maken, krijgt het team opnieuw vier pogingen. Dit gaat zo door totdat het aanvallende team scoort of totdat het verdedigende team de bal onderschept.

Wanneer het aanvallende team er niet in slaagt binnen vier downs 10 yard terreinwinst te maken, dan verliest het team de bal. Wanneer het aanvallende team de bal verliest worden de rollen omgedraaid.

De groep met aanvallende spelers verlaat het veld en voor hen komt de groep met verdedigende spelers van hetzelfde team het veld op. Het tegenovergestelde geldt voor de tegenstander die de verdedigende groep spelers wisselt voor de aanvallende groep spelers.

In specifieke situaties bijvoorbeeld een field goalpoging of een kick-off worden bepaalde type spelers opgesteld. Er zijn zeven soorten spelers:.

American football ontwikkelde zich in de negentiende eeuw als een variant op het Engelse rugby. Rutgers won die eerste wedstrijd met In werd de eerste betaalde prof ingehuurd en in werd de American Professional Football Association gevormd.

De eerste wedstrijd werd op 2 oktober gespeeld in Dayton , Ohio tussen de Triangles en de Columbus Panhandles.

De thuisspelende Triangles wonnen met 14—0. Het gemiddelde bezoekersaantal per wedstrijd is Ter vergelijking, de Duitse Bundesliga voetbal trekt gemiddeld Omdat er minder wedstrijden gespeeld worden in NFL dan bij de andere balsporten in de Verenigde Staten is het totale aantal bezoekers per seizoen met List of sports attendance figures.

Elke conferentie telt vier divisies, bestaande uit elk vier teams.

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *